youvalue GmbH - Immobilienberatung und -vermittlung

Immobilienberatung und -vermittlung

Unsere Arbeit

Wir beschaffen zunächst zahlreiche Informationen zur Immobilie, wie zum Beispiel Baugenehmigungen, Baupläne, Auskünfte zu Altlasten und Baulasten. Außerdem wird die Immobilie von oben bis unten besichtigt. Auf dieser Grundlage wird dann ein objektiver Marktwert der Immobilie ermittelt.

Jetzt kommt das Wohnrecht ins Spiel. Da der Käufer das Haus während Ihrer Lebenszeit nicht nutzen kann, ergibt sich eine Wertminderung für den objektiven Marktwert. Nehmen wir an, der objektive Marktwert Ihres Hauses liegt ohne Berücksichtigung des Wohnrechts bei 250.000 EUR und die Wertminderung beträgt 100.000 EUR. Dann ergibt sich letztendlich ein Verkaufspreis von 150.000 EUR. Mit dem Verkaufspreis gehen wir dann in die Vermarktung der Immobilie. Dazu wird die Immobilie mit dem Wohnungsrecht in mehreren Immobilienbörsen und in den einschlägigen Zeitungen zum Verkauf angeboten.

Wir überprüfen die Kaufinteressenten und besprechen mit ihnen die besondere Situation mit dem Wohnrecht. Sollte ein echtes Interesse an der Immobilie mit dem Wohnrecht bestehen, erhalten die Kaufinteressenten eine umfangreiche Expertise mit allen wichtigen Informationen. Die drei "besten" Kaufinteressenten werden dann den Verkäufern vorgestellt. Dabei gehen wir sehr sorgfältig vor, denn aufgrund des Wohnrechts entsteht eine länger andauernde Beziehung zwischen Käufer und Verkäufer. Es ist wichtig, dass Sympathien und gegenseitiger Respekt erkennbar sind. Ansonsten macht der Immobilienverkauf keinen Sinn.

Wenn eine Einigung zwischen den Parteien zustande gekommen ist, wird ein Notartermin vereinbart. Mit der Beurkundung beim Notar ist der Auftrag abgeschlossen. Die Immobilie wechselt den Eigentümer, aber nicht den Nutzer. Aufgrund des Wohnungsrechts wohnen die Verkäufer während ihrer Lebenszeit weiterhin in "ihrem" Haus. 

 

Haben Sie Fragen?


Rufen Sie an oder
schreiben Sie uns:
Tel. 0228 53 669 669
E-Mail: post@youvalue.de

 

Wohnrecht